Archiv der Kategorie: Allgemein

Vorbereitungen für mein neues Online-Programm

Ich habe beschlossen mit der Zeit zu gehen und meine Expertise in Online-Programmen und Gruppenkursen weiterzugeben. Da es bei mir um *Empowerment* und das Leben DEINES Traumes geht, ist das auf diese Weise auch wunderbar möglich. Ich starte mit einem 7-tägigen, kostenlosen Online-Workshop „ENTDECKE die Kaiserin in dir“ vom 26.2. – 4.3.2023, wo ich mit meinem Wissen aus der TCM, dem Human Design, meinem Wirtschaftsstudium, meiner langen Lebens- und Selbstfindungserfahrung, … auf die wichtigsten der 12 Bereiche jeder Frau wie Gesundheit, Selbstwert, Berufung, Finanzen, …

Weiterlesen

JETZT ist der wirkliche Start des Jahres 2023!

Der wirkliche – weil energetische – Start des Jahres ist JETZT und damit ist alles noch möglich! Vielleicht ist auch genau das der Grund, warum so mancher Neujahrsvorsatz jetzt schon wieder fast vergessen ist? Dabei geht es jetzt erst richtig los! Ich habe diesen Neustart von verschiedenen Seiten beleuchtet, die ich selbst sehr spannend und interessant finde und wünsche dir einen schönen Neustart!

In der Astrologie wird gesagt, …

… dass der kommende Neumond am Samstag im Zeichen der Revolution und der Freiheit steht und einen wichtigen, energetischen Höhepunkt in diesem Jahr darstellt! Es geht um einen sehr starken Freiheitsdran und dem Wunsch nach Individualität.

Ab Sonntag drehen auch noch alle rückläufigen Planeten, …

Weiterlesen

Wie finde ich meine Träume, Visionen (wieder)?

Es gibt so viele Menschen da draußen herum, die keine Träume mehr haben bzw. diese vergessen und vergraben haben. Das ist traurig und daher habe ich auch meine Facebook-Gruppe „Sei DU und lebe DEINEN Traum“ gegründet und mache im Jänner 2023 eine Challenge, wo es darum geht, genau diesen tief verborgenen Träumen auf die Spur zu kommen und sie endlich zu leben!

Bei dieser Challenge geht es darum, dran zu bleiben und mit täglichen Fragen, deinen inneren Traum, deine Berufung, deine Bestimmung herauszufinden und auch zu leben! Nur DU selbst kannst DEINE Berufung finden, indem du dich regelmäßig mit deiner tiefsten Leidenschaft auseinandersetzt, die immer schon da war. Meistens gehört sie einfach aufgeweckt, fallweise auch ausgegraben und wiederbelebt und dir einfach bewusst gemacht, aber sie ist sicher noch da und damit auch dein erfülltes Leben. Ein Leben, wo du deiner Leidenschaft folgst und damit einfach zufrieden und glücklich bist! Dieses Leben beginnt in dem Moment, indem du dich öffnest danach zu suchen. Also lass‘ uns loslegen mit unserer Suche nach DEINEM großen Traum!

Die täglichen Fragen sollen deine Inspiration fließen lassen, um letztendlich ganz tief einzutauchen in die tiefste aller Fragen, die wir uns stellen können: WER BIN ICH?

Nimm‘ dir bitte Zeit dafür – täglich, wöchentlich oder auch 1-2 Tage am Ende des Monats, wo du vielleicht für 2 Tage wegfährst oder dich völlig zurückziehst und dich ganz auf DICH konzentrierst. Meine persönliche Erfahrung ist, dass mir Antworten zufließen, wenn ich mit Fragen in den Tag starte. Beobachte dich am besten, wie das bei dir so ist? Auch musst du nicht alle Fragen beantworten, sondern nimm‘ dir die heraus, die dich berühren und für dich einfach passend und irgendwie treffend sind. Folge dabei deinem Herzen und deinem Gefühl!

Viel Erfolg dabei! Ich freue mich auf viele Träume und leuchtende Augen! ;-)))

PS: Gerne kannst du natürlich auch in meine FB-Gruppe „Sei DU und lebe DEINEN Traum“ kommen, wo ich täglich Impulse hinein gebe. Einfach darauf klicken und dich mit den 3 Begrüssungsfragen anmelden! Ich freue mich auf DICH!

Deine persönliche Stretchzone – warst du schon einmal dort?

deine persönliche Stretchzone

Die Stretchzone ist die Zone zwischen der Komfortzone und der Panikzone, in der du üben kannst, deine Komfortzone zu erweitern! Genau in dieser Stretchzone stecke ich gerade und spüre sie körperlich! Ich kenne diese Aufregung schon – immer bevor ich etwas Neues mache und kann sie mittlerweile auch benennen … morgen mache ich meinen ersten Team-Workshop in einer Bankfiliale – das wird jedenfalls ein Abenteuer! 😂

Weiterlesen

Meine ‚bucket list‘ oder ‚Löffel-Liste‘ für dieses Leben

Ich habe diese Liste letztens als “Löffel-Liste“ bezeichnet gelesen, daher schreibe ich diesen Begriff hier mit hinein. Diese Bezeichnung macht noch schneller und ein wenig brutaler klar, worum es dabei geht: nämlich um alles, was du in diesem, deinem Leben noch erleben, lernen, ausprobieren, tun möchtest bevor du „den Löffel abgibst“!

Die Wünsche auf deiner Löffel-Liste können ganz vielfältig sein …

… groß oder klein, schnell erfüllt oder gefühlt unerreichbar, kostenlos oder teuer – es gibt hier kein Richtig oder Falsch. Für manche sind es die Erfolge, die man noch erzielen möchte, Fähigkeiten, die man erlernen will, Restaurants, die man noch unbedingt besuchen, Länder, die man bereist haben möchte, Lebensmittel, die man ausprobieren will, Dinge, die man noch kaufen möchte, usw. Für andere ist es das Vorhaben, sich mehr Zeit zum Wandern zu nehmen, ein altes Hobby wieder zu beleben, eine Sprachkurs zu machen, die Ernährung umzustellen, sich mehr Zeit für die Kinder zu nehmen, …. alles, was dir in den Sinn kommt kann wichtig sein, also schreib‘ es auf! Weiterlesen

grüner Spargel mit pochiertem Ei und Parmesan

Zutaten für 3-4 Personen als Vorspeise:
1 Bund grüner Spargel
Olivenöl
Salz, Pfeffer
frisch gehobelter Parmesan
3-4 Bio-Eier
1l Wasser
4 EL Weißweinessig

Zubereitung:

  • Die unteren Teile der Spargelstangen abbrechen um das Holzige zu entfernen und danach die Stangen halbieren.
  • In einer Pfanne in Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern.
  • Zwischendurch 1l Wasser in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen und 4 EL Essig hinzugeben.
  • Die Eier in kleinen Tassen aufschlagen und vorsichtig ins Wasser gleiten lassen. Ich helfe dabei immer mit einem großen Löffel mit, damit das Eiklar beisammen bleibt.
  • Die Eier darin 5-10 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Spargel auf Tellern anrichten, den Parmesan grob darüber hobeln und dann mit dem pochierten Ei fertig garnieren, ev. noch abschmecken und genießen!

149 Frühstücksideen – Obstsalat mit Walnüssen

In dieser Folge erzähle ich dir, wie ich eine so banale Sache wie einen Obstsalat so ‚aufpeppe‘, dass er für mich gut bekömmlich ist und mich auch für ein paar Stunden satt macht, denn darauf kommt es beim Frühstück an! ;-)

  

Mehr Rezepte für dich und deine Familie findest du auf meiner Rezepteseite www.gesunde-familien-kochen.com

Music by Lee MacDougall

Getreideserie: Hirse und Mais

In dieser Folge erfährst du mehr über die beiden glutenfreien Getreidesorten Hirse und Mais. Auch habe ich wieder leckere Rezepte für dich bereitgestellt!

Hirse

Das Hirse-Topfen-Auflauf Rezept findest du HIER!

Maiskolben

Polenta

Hier findest du ein Rezept für einen sehr leckeren Polentabreifür’s Frühstück und den leckeren Polenta-Topfen-Apfelkuchen!

 

Music by Lee MacDougall

Apfel-Polenta-Topfenkuchen

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: ca. 45 Minuten backen

Zutaten für eine Backform:
4 Eier
200g Polenta
1 Pkg. Backpulver
500g Topfen
140g Butter
80g Zucker
eine Prise Vanille, Zimt, Salz, gemahlene Nelken
ein wenig Zitronen- oder Orangensaft
4-5 grob geriebene Äpfel (wenn sie klein sind, auch mehr)

Zubereitung:

  • Die Eier trennen und den Schnee mit einer Prise Salz fest schlagen.
  • In einer anderen Schüssel die Butter, den Zucker, die Dotter und die Gewürze schaumig schlagen und den Topfen dazu mischen.
  • Die Äpfel gut waschen und mit der Schale grob reiben und gleich mit Zitronensaft vermischen.
  • Zur Topfenmischung geben.
  • Polenta und Backpulver vermischen und in die Topfen-Apfelmasse mischen.
  • Zum Schluss den Eischnee unterheben und in eine gefettete Form füllen.
  • Bei 180°C ca. 45 Minuten backen und danach genießen! ;-)